Do

01

Okt

2009

Touristisches Ortleitsystem Raiding

Kundenfreundliches Informations und Leitsystem

Aufgrund der stetg steigenden Besucherzahlen (vor Eröffnung Lisztzentrum 7.000 Besucher p.a., 2007 20.000 Besucher, 2008 24.500 Besucher ) - bis Liszt 2011 ist eine weitere Steigerung von 5.000 Besucher p.a. erwartet - soll durch ein kundenfreundliches Informations und Leitsystem, der Gast in der Gemeinde und in der Region gehalten werden. Zur Zeit entsteht aufgrund der lokalen Parksituation hinter dem Lisztzentrum durch die Informationslücke ein unmittelbares An- und Abreiseverhalten.  Mit den geplanten Informationen wird der Gast auf die Möglichkeiten in der Gemeinde und der Region hingewiesen, und zum Verbleiben animiert.

  •  Hinweistafeln auf Franz Liszt bei den Haupteinfahrten 
  • viersprachige Begrüßungen (deutsch, ungarisch, kroatisch, englisch) bei den 3 Einfahrten
  • grobes Parkleitsystem durch Raiding (Verkehrsspinne)
  • touristisches Leistsystem
  • Übersicht-schaffende Infotafeln mit einem Ortsplan sowie Informationen über Gastronomie, Zimmervermieter, Weinbau und aktuellen Aktivitäten an 3 Standorten
  • Bezirksplan mit den Highlights der Region sowie den angrenzenden 3 Radwegen 
  • 4 kleinere stationäre sowie 2 mobile Infotafeln vor und im Lisztzentrum

 

Projektträger: Tourismusverband Raiding

Projektlaufzeit: Feb. 09 - Sept. 09

Projektkosten: € 55.570,–